Ich glaube an den Vater, den Schöpfer dieser Welt,....

... der uns mit seiner Liebe in seinen Händen hält. Er schuf aus nichts das Leben, den Mensch .... (neues Chorbuch 181)

Am heutigen Sonntag feierte unser Apostel Eckehard Krause seinen letzten Sonntagsgottesdienst, bevor er am kommenden Sonntag in den Ruhestand treten wird, in der Gemeinde Delmenhorst.

Zur Begrüßung wurde ihm "ein Arm voller Rosen" geschenkt. Die Kinder mit ihren Lehrkräften überraschten ihn mit einem Segenslied (Möge der Segen Gottes mit dir sein) und jeder hatte einen kleinen Strauß Rosen in den Händen. Dazu ein Herz mit persönlichen Wünschen und Gedanken für unseren Apostel. Am Ende hatte unser Apostel dann wirklich einen ganzen Arm voller Rosen.

Wunderschöne Augenblicke erlebte die versammelte Gemeinde in diesem Festgottesdienst und ein festlich geschmückter Altar, ein stimmungsvoller Chor, ein Männerchor Quartett und der Kinderchor umrahmten die Predigt unseres Apostels.

Der Apostel sprach alle Altersstufe an und ermunterte sie, beständig in der Gemeinde, in der Arbeit und in der Nachfolge zu bleiben. Den Wunsch unseres Stammapostels für das Jahr 2014 legte er in die Gemeinde: Ein von Gott gesegnetes Jahr zu erleben, jeder an seinem Platz.

Der Gottesdienst endete mit Gebet und Segen. Im Anschluss durfte sich jeder von unserem Apostel verabschieden. In den oberen Räumen der Kirche war ein ein kaltes Büfett aufgebaut. Dort gab es für alle Besucher reichlich Gelegenheit für Gespräche.