Bischof in Hude

Am Sonntag, den 20.07.2014 feierte unser Bischof einen Gottesdienst in Hude.

Er diente mit dem Wort, 3.Mose 19,2

"Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig, der Herr, euer Gott."

In den Vordergrund stellte er zwei Dinge: den Gott, unseren himmlischen Vater, der allgegenwärtig ist und dass unser Gott seinen Sohn sendet, um uns zu sich zu holen. Zwei Tatsachen, die für
uns ganz klar sind.

Er kam auf ein Gleichungssystem in der Mathematik zu sprechen, auf der linken Seite unsere Werte und auf der rechten Seite die Vollendung.

Unser Bezirksevangelist ging auch in seinem Mitdienen darauf ein und sagte, dass man zwar dafür beten könnte, dass 1 und 1 gleich 4 ist, aber das wird nicht funktionieren.

Nach dem Gottesdienst wurde noch Gemeinschaft bei Kaffee, Tee und Gebäck
gehalten.