"Geist der Wahrheit, lehre mich..... - Gottesdienst mit Bischof Beutz

An diesem letzten Sonntag im Mai besuchte der Bischof die Gemeinde Delmenhorst und bezeichnete sich selber an diesem Morgen als Delmenhorster. Unversönlichkeiten und Streitigkeiten sollten für jeden in der Gemeinde ein primäres Ziel sein sich aktiv dagegen zu entscheiden und nicht nur sich und seine eigenen Belange zu sehen, sondern auch die des Nächsten.

Gottes Allmacht reicht auch in das persönliche Leben hinein und kann zum richtigen Zeitpunkt, gewirkt durch den Heiligen Geist ein Trost in schwierigen Lebenssituationen sein. Damit war auch die Brücke zum kommenden Pfingstfest geschlagen.

Ausdrücklich wies der Bischof auf die Wirkung des Schlusssegens zum Abschluss des Gottesdienstes hin. Dieser besondere Segen begleitet uns durch die Zeit.